DEUTSCHE SCHULE BUKAREST

Deutsche Pädagogik • Verantwortung • Menschlichkeit

 

L E I T B I L D
der Deutschen Schule Bukarest


„Deutsche Pädagogik – Verantwortung – Menschlichkeit“

 

Kindergarten

Wir sind davon überzeugt, dass Beziehungen im Leben elementar sind. Darum schaffen wir in unserem Kindergarten gemeinsam mit den Kindern Räume, die zum Aufbauen und Erleben von Beziehungen einladen. In unseren altersgemischten und interkulturellen Gruppen nimmt das Freispiel eine besondere Rolle ein. Hier können die Kinder zum Beispiel lernen sich gegenseitig zu achten, Konflikte zu lösen und erwerben die Fähigkeit eigenverantwortliche Beziehungen zu gestalten. Dies zu begleiten sehen wir als eine unserer Hauptaufgaben.

 

Grundschule und Gymnasium


Vision I
Leitprinzip und Ziel
Die gesamte Schulgemeinschaft der DSBU verfolgt das Leitprinzip, das Wohl eines jeden Kindes an die erste Stelle zu setzen, um es zu befähigen, seine persönlichen Kompetenzen zu entfalten und selbstständig zu denken und zu handeln. Wir alle engagieren uns dafür im kooperativen Prozess der Schulentwicklung.



Vision II
Unterrichtsqualität
Eine hohe Qualität des Lernangebots hilft, die geforderten Lernziele zu erreichen. Deswegen legen wir großen Wert auf schülerorientierten Unterricht, der unsere SchülerInnen auf die realen Anforderungen ihrer Lebenswelt vorbereitet. Dieser zeichnet sich außerdem durch klare Strukturen sowie Abwechslungsreichtum aus, fordert und fördert die SchülerInnen beim Lernen. Die Arbeit mit geringen Klassenstärken trägt hierzu bei und ermöglicht ein hohes Maß an Differenzierung und Orientierung an individueller Entwicklung. In der Beurteilung der SchülerInnenleistungen legen wir großen Wert auf transparente und vergleichbare Notengebung.



Vision III
Schulleben
Wir bringen uns aktiv ins Schulleben ein und gestalten dieses mit. Unser alltägliches Miteinander zeichnet sich durch klare, gemeinsam erarbeitete Regeln aus, wobei insbesondere die Vorschläge des SchülerInnenrates ernst genommen werden. Diese Regeln sollen den SchülerInnen eine Orientierung bieten; deren Einhaltung wird durch konsequentes erzieherisches Handeln unterstützt.



Vision IV
Vorbilder
Alle MitarbeiterInnen der Schule sehen sich als Vorbild der SchülerInnen, verschreiben sich der Idee des lebenslangen Lernens und bilden sich kontinuierlich fort. Transparente Entscheidungen sowie klare Kompetenzverteilung und effiziente Kommunikation sehen wir als Voraussetzung für die erfolgreiche Arbeit an unserer Schule. In der Beratung der SchülerInnen und Eltern beachten wir die Bedürfnisse jedes Einzelnen.



Vision V
Normen und Werte
Das Miteinander an unserer Schule baut auf gegenseitigem Respekt und Toleranz gegenüber unseren Mitmenschen sowie Wertschätzung gegenüber unserer Umwelt auf. Dies soll unsere SchülerInnen dazu befähigen, sich als Teil einer durch Heterogenität geprägten Gemeinschaft und interkulturellen Gesellschaft zu verstehen.

X

Right Click

No right click