DEUTSCHE SCHULE BUKAREST  

Deutsche Pädagogik • Verantwortung • Menschlichkeit

Am Sonntag, den 15.10.2017, engagierten sich zahlreiche Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer der DSBU beim Marathon der rumänischen Hauptstadt.

Mitte Oktober machte die Klasse 4 einen Ausflug in den Park Herăstrău.

Dieses Jahr übernimmt die DSBU die Betreuung eines Streckenabschnitts des 10. Bukarester Marathons, unter anderem, um unseren Kindern die Bedeutung von Sport und Bewegung für ein gesundes und ausgeglichenes Leben zu verdeutlichen.

Im Schuljahr 2017/18 entstand in der Grundschule der DSBU eine neue erste Klasse.

Seit 1999 finden immer parallel zu den Bundestagswahlen die Juniorwahlen an deutschen Schulen statt.

Der Lumina Cup ist das Fußballereignis der Internationalen Schulen in Bukarest. Die International School of Bucharest (ISB) organisierte das Turnier bereits zum 14. Mal.

Ende März machte die 2. Klasse einen Ausflug in den Park Herăstrău.

Am Faschingsdienstag kamen die Grundschulkinder bereits verkleidet in die Schule. Zwischen Rittern, Cowboys und Prinzessinnen fanden sich einige Figuren aus Star Wars und auch andere bekannte Gesichter aus Film und Fernsehen.

Am Freitag, den 7. April, fand der Avenor Schachwettbewerb statt. Sieben unserer Kinder nahmen daran teil, und zwei davon sind stolze Gewinner des ersten und des dritten Platzes in ihrer Altersgruppe. 

In der zweiten Klasse beschäftigten sich die Kinder im Herbst mit unterschiedlichem Obst und Gemüse.

Wie in den letzten Jahren auch wurden wir im Herbst an die International British School of Bucharest eingeladen.

Im September erhielt die neue dritte Klasse ganz besondere Post!

Am Montag, den 13.02.2017 waren die Klassen 2b, 3b und 4b im Theater, wo das Stück ʺChirița la Iașiʺ gespielt wurde.

Zum ersten Mal fand in diesem Jahr ein Vorlesewettbewerb an unserer Schule statt. Im Vorfeld wurden in den Klassen 4-6 jeweils zwei Klassensieger gekürt, die am 16. Dezember 2016 in der Mensa der DSBU gegeneinander antraten, um Schulsieger zu werden.

Wie sieht ein angenehmes Lernklima aus? Wie können wir lernen uns in unserer Andersartigkeit zu akzeptieren, uns gegenseitig zu respektieren und so ganz bewusst zu einem Schulklima beizutragen, in dem sich jeder wohl fühlt?

Im Zuge unserer aktiven Arbeit an der Gewaltprävention an der DSBU führten wir im Dezember 2016 das Streitschlichterprogramm ein. Nachdem die SchülerInnen des Gymnasiums über die Idee und das Konzept der Streitschlichtung informiert wurden, konnten sie sich über ein Anmeldeformular mit kurzem Motivationsschreiben um die Ausbildung zum/r StreitschlichterIn bewerben.

Am 11. November feierten die Grundschulkinder mit ihren LehrerInnen, Eltern und Geschwistern ein schönes Laternenfest.


X

Right Click

No right click